» Brennstoffzelle „QuattroGeneration“ von N2telligence jetzt auch im International Business Exchange(TM)-Rechenzentrum FR4 in Frankfurt am Main

18.07.2013

Ministerin Puttrich nimmt Brennstoffzelle bei Equinix feierlich in Betrieb

EQUINIX ist einer der weltweit führenden Anbieter von Interconnection- und Rechenzentrumsdienstleistungen. Das amerikanische Unternehmen betriebt zahlreiche Rechenzentren in fünfzehn Ländern und darf zu seinem Kundenkreis diverse, bekannte Großunternehmen zählen.

Am gestrigen Dienstag feierte EQUINIX nun die Inbetriebnahme seiner Brennstoffzelle „QuattroGeneration“ am Standort des International Business Exchange(TM)-Rechenzentrums FR4 in Frankfurt am Main.
Geschäftsführer Herr Jörg Rosengart gab hierbei zusammen mit der Hessischen Ministerin für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Lucia Puttrich und N2telligence-Geschäftsführer Lars Frahm den Startschuss für das System.

„In Hessen bringen wir innovative Technologien im Rahmen der Energiewende auf den Weg. Frankfurt ist einer der weltweit bedeutendsten Standorte für Rechenzentren, für die eine sichere und bezahlbare Stromversorgung unabdingbar ist. Deshalb ist es wichtig, dass wir frühzeitig effiziente Technologien erproben, die dies ermöglichen“, so Staatsministerin Puttrich. „Dieses weltweit einmalige Leuchtturmprojekt demonstriert nicht nur die Funktionsfähigkeit der Brennstoffzelle, sondern auch die hessischen Stärken.“

Denn „QuattroGeneration“ versorgt den Standort nicht nur mit Strom und Wärme, beziehungsweise Kühlung, sondern stellt auch den Brandschutz mittels Sauerstoffreduzierung sicher – in dieser höchsten Integrationsstufe ein weltweites Novum innerhalb eines Rechenzentrums!

Damit unterstreicht EQUINIX seine Vorreiterrolle bei der Entwicklung von innovativen und zukunftssicheren Energiekonzepten. „Ökologische Nachhaltigkeit ist für viele unserer Kunden zu einem entscheidenden Faktor im Alltag geworden. Jedoch ist es manchmal schwierig, dies mit der für den Geschäftserfolg nötigen Kosteneffizienz zu verbinden. Deshalb wollen wir bei Equinix neue Wege gehen und neue, innovative Technologien in unseren Rechenzentren einsetzen, um unsere Kunden in beiden Anliegen zu unterstützen – und die Brennstoffzellentechnologie ist in unseren Augen hervorragend für diesen Zweck geeignet.“, so Jörg Rosengart.

www.n2telligence.com

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen