» „f-cell award“ für N2telligence

28.11.2011

Vom 26.09. – 27.09. fand in Stuttgart wieder die alljährliche „f-cell“ statt.
Das Symposium ist DER internationale Treffpunkt von mehr als 800 Teilnehmern aus über 20 Nationen von 4 Kontinenten zum Thema Brennstoffzelle.
Ein begleitendes Forum bietet Fachbesuchern die einzigartige Möglichkeit, sich über die aktuellen Entwicklungen und neuen Märkte in den mobilen, portablen und stationären Anwendungsfeldern der Brennstoffzelle zu informieren.

Wie jedes Jahr ist eines der Highlights jedoch die Verleihung des begehrten „f-cell awards“:
Mit dem Ziel, herausragende Entwicklungen in einem der interessantesten Technologiefelder des neuen Jahrhunderts zu würdigen, schreiben das Umweltministerium Baden-Württemberg und die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH den vom Land Baden-Württemberg gestifteten „f-cell award“ aus.

In diesem Jahr darf sich N2telligence zu den glücklichen Gewinnern zählen. Mit dem System „QuattroGeneration“ überzeugte das Unternehmen die Fachjury in puncto technologisches Konzept, Innovationsgrad, Marktreife und Wirtschaftlichkeit und erhielt so den bronzenen „f-cell award 2011“.

„Wir freuen uns sehr, dass nach der Sicherheitsbranche nun auch die Brennstoffzellen-Szene erkannt und honoriert hat, welchen großen Mehrwert die Technologie erfährt, wenn sie durch die zusätzliche Luftnutzung ganzheitlich und somit noch effizienter verwendet wird“, freut sich Lars Frahm auf der feierlichen Abendveranstaltung.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen