» News

Folgende Unternehmen aus dem TGZ präsentieren sich auf der Hannovermesse und freuen sich über ihren Besuch:

balticFuelCells: Halle 27, Stand D54
CIM – Innovation und Technologie: Halle 17, Stand E75
HE Energy: Halle 27, Stand N68, (N68/7)
HE Energy: Freigelände, Südwestlich Halle 27, Stand S41
IFQ Wismar: Halle 17, Stand E75
Logic Way: Halle 2, Stand C28
Trebing & Himstedt Prozeßautomation: Halle 7, Stand B04+B12

HANNOVER MESSE: Industrieautomation, Energie, Zulieferung und mehr

Gestern, vor genau 27 Jahren, wurde der TGZ e.V. in Schwerin gegründet. Angefangen haben wir mit einer Etage im ehemaligen Wirtschaftsministerium, hier haben sich die ersten 10 Firmen noch eine Durchwahl geteilt. Zurzeit haben die 98 ansässigen Unternehmen im TGZ 349 Durchwahlen.☎️
Wir haben uns jedoch nicht nur telefonisch weiterentwickelt. (Grafik – Stand 31.03.2017)

Chronik-Fotos

Wir wünschen allen frohe Ostern und ein paar erholsame Feiertag.
(Wir mussten heute Morgen schon eine Vollbremsung am Holzhafen hinlegen, weil uns der Osterhase vor das Auto gesprungen ist, also Obacht 🐰 )

Chronik-Fotos

Hacklabor

Hacker hacken Hacklabor

Zuletzt hatten Mitglieder des Vereins noch für mehr Cybersicherheit gesorgt, in dem sie bei der Beseitigung von Sicherheitslücken in Industrieanlagen und bei Finanzdienstleistern halfen. Nun ist das Hacklabor selbst Opfer eines Hackerangriffes geworden.

Nach bisherigen Untersuchungen gehen die Cyberwehr-Experten davon aus, dass sich der oder die Angreifer sich ein umfassendes Bild vom Verein gemacht haben. Dazu geeignet sind die regelmäßigen öffentlichen Treffen und die zahlreichen Workshops im Hacklabor. Da die Mitglieder gerne Rede und Antwort stehen, ist es auch für Gäste leicht, wertvolle Informationen zu erhalten.

Offenbar wurde von der Online-Internet-Webseite die Big-Data-Datenbanken entwendet, in der Angaben zu Fördermitgliedern des Vereins gespeichert sind. Erst nach einer aufwendigen Entschlüsselung der entwendeten Daten dürfte den Angreifern klar werden, dass sie eine leere Datenbank entwendet haben. Der noch junge Verein hat bisher noch keine Fördermitglieder gewonnen.

F. Nord, Mitglied des Vereins, zu dem Vorfall: „Offenbar haben es die Cyberkriminellen auf die Fördermitgliedern des Vereins abgesehen. Das können Einzelpersonen aber auch Firmen sein, die mit ihrem Beitrag die Vereinsarbeit unterstützen.“

Die Spur der Hacker konnte mit Hilfe der Weltraumtheorie durch die Cloud und das Darknet bis in den Cyberraum im Neuland zurückverfolgt werden. Dort wurde eine präparierte Website vorgefunden. Diese enthielt die blinkende Nachricht „Support your local Hackspace! Become 1 Fördermitglied!!!!111elf¡“ – zusätzlich wurde ein 7-Sekunden-Countdown eingeblendet. Nach Ablauf des Countdowns zerstörte sich die Website selbst und leitete auf folgende URL weiter: https://hacklabor.de/mitgliedsantrag.pdf

H. Acker, ebenfalls Vereinsmitglied, freut sich über die moralische Unterstützung: „Aktuell decken die Mitgliedsbeiträge die laufenden Kosten. Durch stetige Beiträge von Fördermitgliedern könnten weitere Geräte oder Arduino Kits für Workshops angeschafft werden.“

Der Verein hat noch nicht entschieden, ob der Vorfall bei der Cyberpolizei zur Anzeige gebracht wird. Fragen zum Verein und einer Fördermitgliedschaft beantwortet der Vereinsvorstand unter inbox@hacklabor.de.

Gesucht (m/w) in Schwerin: Vertriebsmitarbeiter, Elektroniker, Laborant, Marketing-Praktikant, Azubis, Aspiranten und Studenten!

Karriere | AIRSENSE Analytics

Starten Sie Ihre Karriere bei AIRSENSE! AIRSENSE ist attraktiver Arbeitgeber für verschiedene Ausbildungsberufe, bietet für Studenten attraktive Möglichkeiten für Praktika und sucht stets nach engagierten festen Mitarbeitern für unterschiedliche Tätigkeitsbereiche.

INNO AWARD

Habt ihr eure Bewerbung für den #INNOAWARD 2017 schon eingereicht? :-)

Maritime-Neuigkeiten aus dem TGZ Wismar.

Wismar: Opus Marine übernimmt Crewtransfer für Windparkprojekt

Das Unternehmen Opus Marine aus Wismar wird in den nächsten 19 Monaten den Crewtransfer von der Insel Rügen zu dem im Bau befindlichen Windpark „Arkona“ vor Rügen übernehmen.

Kein Aprilscherz!

Mate Workshop

Anlässlich des Tages des geistigen Eigentums veranstaltet die Technologie- Beratungs-Institut-GmbH gemeinsam mit der HWK und der IHK zu Schwerin am 04.04.2017 das Patent- und Markenforum Mecklenburg-Vorpommern 2017, unter dem Thema „Durchsetzung von Schutzrechten“, in der IHK zu Schwerin. Die Teilnahme ist kostenlos.

Patent- und Markenforum Mecklenburg-Vorpommern 2017 – TBI Veranstaltung

Veranstaltung zum Thema Durchsetzung von Schutzrechten anlässlich des Tags des Geistigen Eigentums unter Schirmherrschaft des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern.

Datenblätter von Bauelementen verstehen und deuten

 

► alle News ab März 2015 anzeigen (Weiterleitung zum Facebook-Auftritt) ► alle News vor August 2015 anzeigen