» Europäische Union unterstützt Gemeinschaftsprojekt zwischen der Leukhardt Schaltanlagen Systemtechnik GmbH und dem TGZ e. V.

14.11.2017




Im zweiten Bauabschnitt des Technologieparks Schwerin erfolgt zurzeit die Errichtung einer Betriebsstätte zur Herstellung von elektrischen Schaltanlagen.

Im Sommer 2018 soll der 2,3 Millionen Euro Neubau fertiggestellt werden. Dieses Gemeinschaftsprojekt ist ein völlig neuer Ansatz für das TGZ, welches hierbei als Investor agiert und ein Gebäude für einen ganz bestimmten Mieter, in diesem Fall die Leukhardt Schaltanlagen Systemtechnik GmbH errichtet.

Auf dem 4.800 qm großen Grundstück werden dem Unternehmen zukünftig eine Produktionshalle mit fast 1.000 qm und ein zweigeschossiger Bürotrakt mit 500 qm optimale Bedingungen für einen reibungslosen Produktionsablauf bieten.

Kofinanziert wird dieses Projekt von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung.

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Bei weiterer Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzhinweise.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen