Technologiebranchen im Blick

In den Technologiezentren Schwerin und Wismar gibt es rund 110 Unternehmen mit über 1.200 Mitarbeitern. Ihre Schwerpunkte liegen in den Branchen Analytik, Automobilbau, Biotechnologie, Elektrotechnik und Elektronik, Forschung und Entwicklung, IT/Software, Kunststofftechnologie, Maschinen und Anlagenbau, Medizintechnik, Sensorik und Wasserstoff-Technologie. Dadurch entsteht ein äußerst fruchtbarer Branchen- und Know-how-Mix: Kontakte werden geknüpft, neue Perspektiven öffnen sich, ganz neue Kooperationen werden möglich.

So haben wir mit dem Wasserstoffkompetenzzentrum in Schwerin einen optimalen Standort für Unternehmen geschaffen, die an Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien forschen und die Ergebnisse in wirtschaftliche Umsetzungen bringen. Hier kommen Kontakte und Kooperationen zustande, die es anderswo so nicht gegeben hätte, denn das Wasserstoffkompetenzzentrum ist das einzige seiner Art in ganz Norddeutschland.

Der Multimediaport auf dem traumhaften Gelände des Alten Holzhafens in Wismar wiederum bietet insbesondere Platz für Gründer und Unternehmen aus dem Bereich der Multimediatechnik.