Das Technologiezentrum

Die Gründung des Technologie- und Gewerbezentrums e.V. Schwerin / Wismar im Jahr 1990 markierte den Startschuss einer Erfolgsgeschichte – Bis heute haben sich 339 Unternehmen erfolgreich in Schwerin und Wismar angesiedelt. 200 Unternehmen konnten das TGZ wieder verlassen und ca. drei Viertel davon, ließen sich mit ihrer Firma in Westmecklenburg nieder.

Das Technologiezentrum ist zentraler Ansprechpartner für alle Technologieunternehmen im Zusammenhang mit der Markteinführung, dem Unternehmenswachstum, der Ansiedlung und Technologieförderung. Gründer, junge und etablierte Unternehmen finden optimale Bedingungen für den Start und das Wachstum.

Das Technologiezentrum:

  • 110 ansässige Unternehmen an den Standorten Schwerin und Wismar
  • 20.000 m2 flexible, kostengünstige Büroräume, Laborräume, Konferenzräume und Produktionsflächen in modernen Gebäudekomplexen
  • 29 Hektar Bauland in den Technologieparks Schwerin und Wismar in direkter Nachbarschaft zu anderen innovativen Unternehmen und zur Hochschule Wismar
  • einmalige Lage: traumhafter Standort direkt an der Kaikante in Wismar; unvergleichliche Natur  in Schwerin, der „Stadt der Seen und Wälder“
  • direkte Anbindung über die A14, A20 und A24 an Hamburg, Berlin und weitere überregionale Verkehrsnetze
  • ausreichend Parkplätze
  • Kantine / Mensa
  • Kindertagesmutti und Kindergarten

download TGZ Broschüre